Alle bisherigen Outputs O1-O3 werden in einem digitalen Trainingssystem gesammelt und auf der Homepage des Projekts sowie auf denen der Partner verfügbar sein. Weiterhin werden die Outputs auf frei zugänglichen Verzeichnissen verfügbar sein, wie bspw. „Open Education Europa“.

Dieser Output besteht aus folgenden Aktivitäten:
O4/A1. Erstellen des Evaluierungs-Instruments für die Pilot-Testphase.
O4/A2. Testen des Trainingsmaterials.
O4/A3. Evaluation der Pilot-Tests.
O4/A4. Optimierung der Beta-Versionen der Trainingsmaterialien entsprechend der Evaluierungen. Anschließend werden die Materialien an die Nutzer weitergegeben.

 

Output O1: FEAL Situationsbericht

WP1

Output O2: Fallstudien

WP2

Output O3: FEAL ergänzende Materialien

WP2

Output O4: Training System

WP3

Ein Ergebnisbericht über die Beziehung zwischen multifunktionaler/nachhaltiger Landwirtschaft und der EAL

Fallstudien zeigen Beispiele guter Praxis im Bereich der multifunktionalen/nachhaltigen Landwirtschaft – verteilt über ganz Europa in unterschiedlichen Landschaftstypen und sozioökonomischen Situationen.

.

Als ergänzende Open Education Resources (frei zugängliche Bildungsmaterialien (OER)) werden ein interaktiver E-Atlas der EAL und der verfügbaren Trainingsmaterialien angeboten. 


 
 Das Trainingssystem vereint die Outputs O1 bis O4 in einem digitalen Format, das sich für OER eignet und auf digitalen Lernplattformen verwendet werden kann. Die Projektergebnisse stehen so einem breiten Publikum – und insbesondere der Zielgruppe des Projekts – kostenfrei zur Verfügung.